Brühgruppe und Brühgruppenteile ältere version 15 Jahre alt

Jura Brühgruppe. !!!
So jetzt mal zum aller ersten Male für Sie!

Bis zum ende durch lesen lassen mit Google Translater(!) (Text kopieren und einfügen bei google
Translater, und ganz unten auf die Lautsprecher klicken) und darüber nach....denken :-) !

Diese Brühgruppen von Jura ist in seiner Entwicklung wohl damals eine grosse Ingenieursleistung.
Mit dieser Brühgruppe ist das Brühen der Pulverkaffee, schon eine klasse Sache.
Frischer Kaffeee aufnehmen, und pressen, und wieder abwerfen des Tresters, gebrühten Kaffeesatzes.

An dem Drehrad des Getriebemotors befindlicher Sensor, Schrittmesser, (bei Jura wird es als Encoder
genannt), regelt und kontroliert die Brühgruppenstellung, zum Aufnehmen der Pulverkaffe (der Zylinder
wird in dieser Position unter dem Kaffeepulver Auslauf vom Mahlwerk gesteuert). Danach fährt die Brüh-
pruppe in die Brühposition, in dieser Stellung misst die Steuerung der Maschine, ob genügend Kaffee-
pulver in die Brühkammer gelant ist. Wenn nicht so bricht die Maschine, (je nach aus welcher Zeit die
Maschine ist) mit oder ohne dass es ein wenig Wasser gepummt wird ab. Und stellt die Anzeigen,
" KEINE KAFFEEBOHNEN " ein.

Das ist eine Brühgruppe, bei dem tatsächlich bis zu 24g Kaffeepulver hinein gemahlen werden kann, also
wirklich eine Doppelter Espresso, oder auch Kaffee. Daher sind diese Brühgruppen auch in den Gastro
Maschinen enthalten.

Die Brühgruppe ist gegenüber vieler auf dem Markt befindlichen Brühgruppen lauter. Und dieser Klackern
der Magnetspule an der Drainageventil der Maschine, und diese zu lautes Drehrad mit dem Getriebemotor.
Bei den neueren Maschinen hat man versucht die Maschine leiser zu machen, mit Schrittmotoren, sind
geworden, aber trotzdem sind sie eine Brummender Kiste in der Küche, für den jenigen, der morgens später aufstehen muss.

Dieser Drainageventile hat man versucht zu verstecken, damit sie von vorne gesehen nicht dreckig aussehen, aber trotzdem sind sie immer dreckig. Es gab wohl eine Zeit, in dem diese Drainageventile mit dem Bolzen, der im Ventil die Lippendichtungen auf und zu macht, nicht gut gelungen waren. Denn sie
fielen vom Bolzen ab, und der Bolzen steckte im Ventil, und der Feder, der dort ist, zog die Kappe ab.
Mann konnte keine Kaffee mehr beziehen, Maschine hat keine Fehler angezeigt.
Dieser Kappe gab es mal aus der Ch, und danach haben es wohl viele herstellen lassen, und wird immer noch hergestellt. Obwohl die neueren Brühgruppen diese Fehler nie wieder aufweisen, wollen die Bastler
ihre Drainageventile mit Alukappe oder auch Messingkappe. Aus Messing gab es die auch.

Bis zu der heutigen Tag 8 verschiedener Drainageventile.
1. Version Geschlossener Ventilkörper,
2. .........................für Gastro Ausführung,
3 . die aus der E und S Reihen, die heute noch so gibt,
4................................die Gastro Ausführung
5.Die neuer Version, mit Schnellverschluss, mit dicker Dichtung an den Frischwasser Einlaufstutzen,
6. .........................................das Selbe mit Deckel an dem Ventilkörper.
7 Ena Micro Brühgruppen Drainageventil,
8. die ist wohl ganz neu, mit mehr O ringen.

Die Brühkolpen oben hat mehrere Form der Feinsiebe, und mehrere Formen des gebrühten Kaffeeauslaufs.
Diese Auslaufe sind je nach Gerät unterschiedlich. die aller letzter Form passt nahezu überall hin.
Mann will den Frisch ausgebrühten Kaffee, bis es den Kaffeetasse erreicht, ein wenig verweilen lassen.
(Dieses Verweilen verursacht bei den Geräten Schmutz, weil sie nicht leicht gereinigt werden können.)
Das muss bei den Herstellern mit dem Ausdünsten zu tun haben, wie der Kaffee schmeckt. Auch bei den
Siebträger Geräten versucht man, diesen Zustand mit verschiedenen Tricks zu erreichen.

Dieser Brühgruppen haben ja nach Bauzeiten, obwohl sie 100 Prozent gleich aussehen, miniziöse Unterschiede.
Manchmal sind sie Laut, wenn 10 Brühgruppen gemischt und dann revidert werden. An den Seiten Schienen, wie
auch an den weissen grossen Rädern, an den Brühgruppengestellen gibt es unterschiede.

Die einzigen Metallteile sind die 4 Ringe, an dem Zahngestell, an dem Geriebe, wenn nur einer Fehlt, so funktioniert die Brühruppe nicht.
Bis heute gibt es nur zwei unterschiedliche Brühkolben, die neueren passen überall hin.
Seiten Deckel gibt es auch in zwei verschiedenen Formen, die kann man aber immer mit ein wenig trick
passend machen.

Diese Brühgruppen können nur mit Zitronensäure perfekt gereinigt werden, sie brauchen nichts mehr.
Und niemals eine Tablette benutzen, um diese zu Reinigen, denn die Tabletten machen den Feinsieb kaput,
und dazu kann die Zeit, um die Tablette wieder von dem Brühgruppe völlig zu entfernen niemals mit einem
Reinigungsprogram erreicht werden, sie trinken diese Tablette mit dem Kaffee noch lange mit.

Jetzt kommen wir an den Dichtungen. Yoo, was ich wohl alles gemacht habe, un das beste zusammen zu stellen!
Bei den allerersten, vor 20 Jahren hat man eine Grösse benutzt, es war die 37,69 x 3,53 . Sie wurden grösser
und waren schnell aus dem oberen Kolben raus geflogen, weil dort auch zu oft Silikonfett benutz wurden.
Ich habe dann eine Nummer kleineren genommen, aber auch dies störte die Maschine, und F8 war schnell zu
sehen. Dann habe ich noch eine Nummer kleineren genommen. und seit über 15 Jahren nehmen wir für die
oberen Kolben 36,09x3,53 und die 34,52x3,53 für unteren Kolben. Nun gibt es aber auch hier ein kleines
Problem, wenn die Brühgruppen von E un S Reihen nach 20 Jahren immer noch revidiert werden, so passt die
36.09 ner nicht mehr gut, oder nur ab dem 5. Kaffeebezug. Aber der Kunde will sofortige Abdichtung.
Die Steigrohr Dichtung ist dort 6,5x1,5, man kann da auch andere ähnliche nehmen..
Und den Frischwassereinlaufstutzen 4x1,5, und noch Teflonschlauch Dichtungen, Und den einen bei den drai-
nageventilen, für den Frischwassser einlaufstutzen, da ist eine grosse, die eigentlich nie gewechselt
werden muss. Eine weitere Dichtung ist an der Pumpe an den ganz neue Brühgruppen, um den Restkaffeewasser
aus dem Steigrohr zu saugen. Mehr als 20.000 Stück haben in in den letzten 4 Jahren abgeben können.

Bolzen an Bruehgruppe
1 Bolzen (ohne Klemmring)- gebraucht, gereinigt
1,65 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Bruehgruppe fuer alle Jura Kaffeevollautomaten
-gebrauchte, gereinigte und generalüberholte Bruehgruppe.
11,70 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Bruehgruppe fuer alle Jura Kaffeevollautomaten 10 stueck - Tauschteile
165,71 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Bruehgruppen Auslaufkanal
- gebraucht, gereinigt und auf volle Funktionstüchtigkeit geprüft
2,73 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Jura Führungsschiene links
- gebraucht, geprüft und gereinigt Version 2.3 
1,16 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Jura Führungsschiene rechts
- gebraucht, geprüft und gereinigt
1,16 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Jura Getriebe der Bruehgruppe
- gebraucht, gereinigt und geprüft
3,48 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Jura Bruehgruppen Schaufel
3,90 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 21 Artikeln)