Jura - Neue Elektroniken

Jura Elektroniken!!
Die Maschinen haben verschiedenste Ausführungen, wie sie aus 220V 50 Hz ihre Energie so
umwandeln, dass so eine Kiste einem Kaffee gibt, wenn irgend eine Taste gedrückt wird.

Zuerst noch: Der beste Maschine, die immer Kaffee gab, war eine Skala. dort war es immer möglich, eine Kaffee zu beziehen.

Der Versuch zu den jeweiligen Zeit angepasste Platinen herzustellen, ist dem Unternehmen gelungen. Diese auch aus dem Verkehr zu ziehen, dass sie nicht leicht zu erlangen waren.

In den ersten Geräten gibt es eine Trafo, diese Trafo eine Leistungsabgabe von etwa 30 Watt.
Dieser Trafos haben zu oft zwei Spannungsausgänge, eine Bereich ist für die Speisung der Steuerbereich, und das andere ist für den Antriebsmotor der Brühgruppe, Getriebe Motors.

Danach gab es Maschinen, die hatte zwei Trafos, diese hatten keine Ein und Aus Schalter, daher war der kleinere Trafo, etwa 2 Watt Ruhestrom nur für die Steuerung. Der grössere wurde extra eingeschaltet, wenn es für den Antrieb gebraucht wurde.

Die Platinen sind in dem Steuer und Leistungsbereich galvanisch getrennt. Dort wird es mit Optokopplern, und auch teilweise mit Relais gearbeitet. Also man bekommt mal eben nicht
leicht Elektroschock, wenn einer halb Blind arbeitet.
Was Galvanischer Trennung ist, kann man bei Youtube noch nachschauen!

Die Leistungsplatinen sind inwzwischen richtig komplizierter geworden, die einzelner Bauteile konnten bei Skala noch fast gezählt werden, so ist es bei den neueren Leistungsplatinen nicht möglich. Zu dem Haben sie in 3 Schichten modifiziert. Dadurch erhöhen sich die Fehlerquellen.

Die Leistungsaufnahme Quellen, wie Durchlauferhitzer und Pumpen, Ventile, Mahlwerke, werden mit Triacs ein- und ausgeschaltet. Die Triacs benötigen sehr kleiner Strom, um gesteuert werden zu können. Bei den etwas neueren Platinen hat man noch eine Relais zwischen den grösseren Verbrauchern. falls diese eine Fehler haben, kann dort eine Brand auf der Platine, wie auch bei der Maschine unmöglich sein. Klasse gedacht.!

Die Maschinen haben nahezu alle eine Netzfilter(Störspannungen zu minimieren) ich nenne es auch Stossdämpfer für Strom! Diese sind leider in ganz vielen Geräten nicht gut gelungen, Leistungsdurchlass ist viel zu oft, zu klein.

Die Platinen sind auch gegen Blitzeinschlag geschützt, aber ein dicker Blitz mach auch das kaput. Auf der Platine ist eine dicker Varistor so 400 V eingebaut.Dieser Varistor macht die Spannungspitzen weg.

Jetzt kommen wir zu den Nullstom "ZEROSTROM" Geräten, diese ärgern uns seit dem sie hergestellt wurden. SO richtig haben es nur ganz wenige verstanden, wie es funktioniert! Bei Standby verbraucht das Gerät keine 1 Watt Leistung. Eine winzig kleiner Netzteil auf dem normalen Leistungsplatinen oder eine kleine separate Platinen, die die Aufgabe haben, den normalen Trafo mit strom zu versorgen, also eine ganz kleine Relais, die für 500 mA gebraucht wird.
Und probiert nicht diese Relais zu tauschen, diese geht niemals kaput!!!
Bei diesen Zerostrom Platinen sind die Kondensatoren schwach, und bei einem oder anderen wird noch die Sekundäre Strombegrenzung mit Widerständen erledigt.

Nun gibt es auch Geräte, die keine Ein. und Ausschalter haben, diese macht man mit zwei Schaltern, die in eine Magische kleine Kistchen stecken, der eine Schaltet kurz den Strom, und die Steuerung schaltet eine Relais ein. Also eine Relais ist dann ständig in Betrieb. Das sorgt aber dafür, dass die Geräte wirklich ausgeschaltet sind, also brauchen null Strom, wenn sie ausgehen.

Bei manchen Leistungsplatinen wird keine 5 Volt mehr vorbereitet, diese sind auf die Steuerplatinen ausgewandert.

Die ganz neuen Platinen haben für die Steuerung der Brühgruppen keine Relais mehr, diese Aufgabe haben sie kleinen SMD Bauteilen abgegeben. Diese schalten auch sicher eine und aus, sind aber für Bastler nahezu unmöglich. Ich habe inzwischen über 50 verschiedener kleine Bauteile im Regal.

Bei einer S9 One Touch sind so viele Fehlermöglichkeiten, so dass es nahezu unmöglich ist, diese selbst zu reparieren. Auf dem Steuerplatine sind viele kleine Bauteile, die Schrittmotoren werden von dort angesteuert, die 5 Volt Aufbereitung ist auf dieser Platine.

Bei den F70 F90 gibt es immer diesen Fehler mit dem Touch Display, dort sind Condensatoren zu schwach, auf dem Display dort ist eine komplette Prozessor, die wird unterversorgt.

Bei den ganz neuen eine Platinen Lösung gibt es den Fehler, dass die Brückengleichrichter zu schwach sind, sie sorgen für den plötzlichen Stehenbleiben des Gerätes. Ich habe für diese eine neue ganz andere Dioden, die noch mehr Strom und Spannung liefern können auf dem Regalen.

Die Maschine mit den ROTARY Reglern, können zu oft durch Reinigung gelöst werden. Wenn Haushalte zu Feucht, oder auch zu Trocken sind, kommt es dazu, dass diese spinnen. Durch reinigen, und mit anschliessendes Fetten, laufen dieser Rotarys ewig noch.

Die Fehlerquellen, die jeder einmal macht sind:

-Die Steckverbindungen, die beim Rein- und Rausstecken locker wurden, nicht richtig kontrollieren.
-Wegen Eile, die Kabelverbindungen nicht richtig beschriften,
-wenig Licht beim Arbeit mit den Elektroniken.
-Die Maschinen haben nur ein Phasiger Ein und Ausschalter, das Gerät kann unter Strom stehen.
-Wenn einer Eile hat, soll keine Platinen anfassen, der macht es mehr kaput.
-Nahezu 90 Prozent aller Reparateure arbeiten ohne Strommessgerät, also blind!
-Ohne ein wenig Elektronik Wissen kann man Maschinen reparieren, das machen auch 50 Prozent,
die ich kenne. Das ist nur hier möglich. ( Das ist auch ein Fehler!)
-Ohne den Ursprung der Fehler zu suchen, die Elektronik tauschen-
-Eine verbrannte Platine muss den Raum verlassen, wo gearbeitet wird, Werkstätten können ewig
nach verbrannte Platine stinken.
-Schmelzsicherungen sollten ein zu eins gleiche benutz werden. ab 230 Grad Celsius gibt es
Zündgefahr.
-Unterlassung der Benutzung der Verstand.
-Ohne Leistungsmessgerät arbeiten.

Die Steuerplatinen sind noch ein ewig grosses Kapitel,
Zu allen Geräten habe ich in den letzten Monaten eine Sammlung von Speicher Epromms.
Die Speicher haben mehr als 100 Fehler Möglichkeiten, die ich hier nicht aufzählen kann, das kann man in den verschiedenen Foren lesen. Es gibt auch ein paar Platinen, wo die Schwinger nicht korrekt takten, (QUarze).

Diese Schreibe ich in den kommenden Monaten.

LEISTUNGSELEKTRONIK FÜR JURA S9 ONE TOUCH  XS90 ONE TOUCH  XS95 ONE TOUCH 69373   grosse platine
NEU
29,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 11 Artikeln)